.

Alle Welpen haben ein Zuhause gefunden

Leider werden wir keine Buxels mehr züchten können, weil unsere Hündin Dottie nach Ihrem Wurf kastriert werden musste.

Willkommen im Buxelhus

Wir haben einen Boxerdoodle-Wurf!

Der Boxerdoodle ist entstanden durch eine Kreuzung zwischen reinrassigen Boxer und reinrassigen Pudel. Das Ergebnis ist ein Hybridhund oder Designerhund, der nicht reinrassig ist aber dessen Abstammung bekannt ist. Das ist in Europa ziemlich unbekannt, in den USA allerdings eine beliebte Kreuzung.

 

Hybridhunde sind gesünder weil man den Genpool erweitert. Wir beabsichtigen nicht eine neue Rasse zu züchten, sondern nur als Kreuzung der 1. Generation (F1).Dieser Nachwuchs besticht dann im Durchschnitt durch eine bessere Gesundheit, Langlebigkeit und Vitalität (auch Heterosiseffekt genannt). 

 

Ziel ist ein Hund mit den guten Charaktereigenschaften beider Rassen, ein freundlicher Familienhund, der nicht kläfft, nicht beißt, kaum jagt, der intelligent und wesensfest ist und kein oder kaum Fellwechsel kennt. Eine Möglichkeit für Leute mit einer Hundehaarallergie.

 

Der Boxerdoodle ist ein lernfähiger und leicht erziehbarer Hund mit einem freundlichen und fröhlichen Wesen.